T-Systems International GmbH

VAUDIS

Damit Autohändler im Wettbewerb um den Kunden eine Spitzenposition einnehmen können, hat T-Systems das Dealer Management System VAUDIS geschaffen. Mit VAUDIS verfügen Händler über eine Plattform, mit der sie direkt in Verbindung mit dem Hersteller stehen und reibungslos Daten austauschen können. Die Software unterstützt kosteneffizient die Geschäftsprozesse im Kerngeschäft, darunter vor allem die Versorgung mit Originalteilen: vom Nachfragemanagement über Lagerverwaltung und Vertrieb bis hin zu den Bestellsystemen.

Testimonial

Unsere acht Niederlassungen mit insgesamt knapp 400 Mitarbeitern erzielen pro Jahr etwa 10.000 Geschäftsabschlüsse im Verkauf, was der gleichen Anzahl an neuen Fahrzeugakten entspricht. Pro Tag werden in dem von uns eingesetzten Dealer-Management-System VAUDIS, mit dem wir buchhalterische Prozesse abwickeln, zudem etwa 4.000 Faktura-Belege erzeugt. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Neu- und Gebrauchtwagenrechnungen, Leasing- und Serviceverträge, Bestellungen, Lieferscheine und Auftragsbestätigungen, die diesen Fahrzeugakten beziehungsweise den Akten der Vorjahre zugeordnet werden müssen. Sowohl die Dateiübernahme von VAUDIS in das DocuWare-Archiv als auch die Verschlagwortung von weiteren eingescannten Dokumenten mit den vorhandenen Daten im Dealer-Management-System erfolgt durch eine eigens entwickelte Schnittstelle vom DocuWare-Partner Behrens & Schuleit GmbH. Die elektronische Fahrzeugakte in ihrer heutigen Form hat bereits die Transparenz und Effizienz vieler Geschäftsprozesse deutlich erhöht. Mehrere Mitarbeiter können im Gegensatz zu früher jederzeit parallel auf Kunden- und Fahrzeugdaten zugreifen. Such- und Recherchezeiten konnten deutlich reduziert und die Auskunftsfähigkeit gegenüber unseren Kunden konnte wesentlich verbessert werden.

Christoph Baran
IT-Leiter
Autohaus Tölke & Fischer GmbH Co. KG, Krefeld
Contact Information: 

Behrens & Schuleit GmbH, Düsseldorf Thomas Rick +49(0)211 15758 0 thomas.rick@behrens-schuleit.de