News

17092013

DocuWare macht iPhone und iPad zum Scanner

Zurück zur Übersicht

Mobiles Scannen zum Nulltarif

Germering, den 17. September 2013 – Ab sofort verwandelt die kostenlose App PaperScan des DMS-Spezialisten DocuWare ein iPhone oder iPad in einen waschechten Dokumentenscanner. Damit kommt spielend leicht Ordnung in den Papierverhau. Und die Zeit zerknitterter oder ausgebleichter Belege, die von der Buchhaltung mit dem Kommentar „unlesbar“ abgelehnt werden, ist endgültig vorbei.

Gescannte Dokumente müssen für die Weiterverarbeitung im Unternehmen eine hohe Qualität aufweisen. Gleichzeitig sollen sie in einer schlanken Größe und in einem gängigen Format vorliegen, um sie bei Bedarf sofort weiterleiten, drucken und in andere Geschäftsprozesse einbinden zu können. Wer am eigenen Arbeitsplatz, zu Hause oder unterwegs nur gelegentlich eine Rechnung, einen Beleg oder eine Notiz scannen und ablegen möchte, für den sind moderne Smartphones bestens geeignet. DocuWare bietet für den mobilen Einsatz ab sofort die Scan-App PaperScan.

Die Bedienung von PaperScan ist ganz einfach: Der Anwender hält sein Smartphone oder Tablet über das Papier, das Gerät löst automatisch aus, beschneidet das Bild und erzeugt eine perfekte PDF-Datei. Dank der hohen Scanqualität können die Dokumente mit dem DocuWare Intelligent Indexing Service automatisch kategorisiert und abgelegt werden.

Mit Anschluss an die Dropbox

PaperScan kann nicht nur in Verbindung mit den DocuWare-Lösungen verwendet werden, sondern die hochwertigen PDF-Dokumente auch direkt in persönliche Dropbox-Ordner ablegen, per E-Mail verschicken oder via AirPrint drucken. Damit sind den Anwendungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Für Komfort und Scanqualität hat DocuWare spezielle Algorithmen zur Bilderkennung entwickelt und zum Patent angemeldet. PaperScan ist im App Store für iPhone ab Version 4s und iPad ab sofort kostenlos erhältlich. Die Android-Version folgt zum Jahreswechsel.

Über DocuWare

From Documents to Value: DocuWare ermöglicht es Unternehmen jeglicher Größe und Branche, ihre Dokumente in wertvolles Kapital umzuwandeln. Unabhängig von Format und Quelle automatisiert das Dokumentenmanagement-System (DMS) Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe, indem es Dokumente elektronisch verwaltet und verlinkt. Nur ein einziger Suchvorgang und alle zu einem Projekt oder einer Person zugehörigen Dokumente sind sofort verfügbar – an jedem Ort und zu jeder Zeit.

Ob als On-Premise- oder Cloud-Lösung – DocuWare bietet alle Elemente für ein leistungsfähiges Enterprise Content Management. DocuWare-Lösungen zeichnen sich durch höchste Sicherheit, maximale Skalierbarkeit, flexible Integrierbarkeit und den Einsatz zukunftssicherer Technologien aus. DocuWare-Projekte haben einen besonders niedrigen Total Cost of Ownership (TCO).

DocuWare (gegründet 1988) gehört zu den führenden Anbietern von Software für das Dokumenten-Management. Das Unternehmen agiert weltweit aus Germering/München sowie New Windsor/New York und unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Spanien und Frankreich. DocuWare ist in 16 Sprachen und in über 70 Ländern verfügbar. Die Zahl der Installationen beträgt circa 10.000 – über 100.000 Anwender arbeiten täglich mit DocuWare.

Mehr Informationen finden Sie auf www.docuware.com

Weitere Informationen:

DocuWare Group
Therese-Giehse-Platz 2
82110 Germering
E-Mail:  docuware@docuware.com
Tel.:  +49.89.89 44 33-0
Fax:  +49.89.8 41 99 66
 

DocuWare Group, Public Relations
Pressebüro Birgit Schuckmann
Infanteriestr. 19, Haus 5
80797 München
Birgit.Schuckmann@docuware.com
Tel.: +49.89.2 28 00-3 06
Fax: +49.89.2 28 00-3 07